Responsive-Design zum Schutz vor Mobile First Umstellung

Responsive Design Zum Schutz Vor Mobile First Umstellung
Responsive Design Zum Schutz Vor Mobile First Umstellung

Mobile-First Index von Google

Im September 2020 findet die Umstellung auf den Mobile-First Index von Google statt. Das bedeutet, dass Webseiten nicht mehr wie bisher auf Basis ihrer Desktop (Computer) Ansicht bewertet werden, sondern nur noch auf Basis der Smartphone-Version.

Viele auf Google top platzierte Webseiten werden durch diese Umstellung leiden, wenn sie nicht rechtzeitig eine gute und mobile Version ihrer Webseite haben. 

Google hat ebenfalls informiert, dass es nicht mehr zeitgemäss sei eine separate Mobilversion der Webseite zu erstellen, sodass man die bestehende Webseite einfach so lassen könnte. Die komplette Webseite als solche muss also auf Desktop und Smartphones funktionieren. Dies gilt nicht nur für die organische Reichweite, sondern auch für den Preis deiner Werbeanzeigen auf Google und Facebook

Die genauen Begrifflichkeiten für dieses Verhalten einer Webseite sind “responsive Design” und “liquid Design”. Diese zwei sollte man unbedingt kombinieren, aber zu dem folgt später mehr.

Was ist ein liquid Design? 

Liquid Design bedeutet, dass sich Texte, Boxen, Knöpfe und dergleichen beim Vergrössern und Verkleinern des Browserfensters ebenfalls vergrössern und verkleinern. Die Struktur der Webseite sollte jedoch gleich bleiben.

Das kann man sich so vorstellen, dass wenn eine Webseite 3 Spalten nebeneinander auf dem Computer hat, hat sie auch 3 Spalten nebeneinander auf dem Smartphone. Natürlich werden diese dann extrem zusammen gequetscht. Das Layout der Webseite ist in diesem Fall für einen Computer gedacht und nicht für Smartphones. Um dieses Problem in den Griff zu kriegen, muss man etwas mehr machen, als variable Breitenangaben zu benutzen.

Was ist ein responsive Design?

Anders als beim liquid Design, verändert sich die Seitenstruktur und das Layout auf verschiedenen Bildschirmgrössen beim responsive Design. 

Mit dem vorherigen Beispiel hätten wir mit responsivem Webdesign nun nur noch eine Spalte auf dem Smartphone, sodass die Inhalte genügend Platz haben und sich nicht gegenseitig verdrängen. 

Ebenso ist es möglich dekorative Bilder in der mobilen Version der Webseite wegzulassen, damit die Nutzer nicht so ewig lange Beiträge oder Seiten ansehen müssen. Da nun alles Untereinander ist, muss man auf die Länge des Inhaltes achten. Wichtig hierbei ist es, dass keine Texte auf dem Smartphone entfernt werden, da Google ja nur noch auf die Smartphone-Version deiner Webseite achtet und du möchtest, dass deine Texte für Google und auch im Ranking von Google auffindbar sind.

Wir bei Webentertainer achten immer darauf, dass alle Webseiten ein möglichst gutes Nutzererlebnis haben. Alle unsere Kunden geniessen die (bei dem Kauf einer Webseite inbegriffenen) online Kurse, welche sie immer mit dem nötigen Wissen zur Bewirtschaftung ihrer Webseite verpflegen. Dies ist ebenfalls extrem praktisch für Firmen, welche grosse Personalwechsel haben oder welche sich nur einmal pro Halbjahr mit ihrer Webseite beschäftigen und dann nicht aufs Neue jedes Mal kostenpflichtige Einführungen für die Bewirtschaftung ihrer Webseite buchen müssen. Ausserdem sind sie zeitlich unabhängig von uns und können auch Hilfe finden ausserhalb unserer Öffnungszeiten.

Kategorien:

Angrenzende Themengebiete:

Andere Beiträge, die dich interessieren könnten

Welche Medien-Kanäle eignen sich für SEO

Welche Medien/Kanäle eignen sich für SEO?

Shares15FacebookLinkedInTweetPrintPin Wie bereits im letzten Beitrag beschrieben, gibt es für Content-Marketing auch verschiedene Medien. Die grossen drei Medien sind sicherlich Text, Audio und Video. Jede dieser Medien haben eigene Vor-…

Was sind grundlegende Regeln für SEO

Grundlegende Regeln für SEO

Shares8FacebookLinkedInTweetPrintPin SEO (Suchmaschinen Optimierung) ist ein riesiges Themengebiet, welches sich nicht in einem Blogbeitrag alleine behandeln lässt. Was wir hier jedoch behandeln können, ist ein kleines Teilgebiet des ganzen Themenkomplexes.…

Was Ist Content Marketing Und Welche Formen Kann Es Annehmen

Content Marketing in verschieden Formen

Share1FacebookLinkedInTweetPrintPin Content Marketing ist die Kunst mit Inhalten Reichweite auf Google, Facebook und allen anderen Social-Media-Plattformen zu generieren. Es gibt viele verschiedene Formen des Content Marketings.  Diese unterscheiden sich einerseits…

Wettbewerbsvorteil Durch Professioneller Technischer Webseiten Optimierung

Technische Webseiten Optimierung = Wettbewerbsvorteil

Share1FacebookLinkedInTweetPrintPin Technische Optimierung deiner Webseite (Wettbewerbsvorteil) Sobald der Server, das CMS, das Design, die Texte und die Bilder nun auf einem akzeptablen Stand sind, sind die technischen Optimierungen der Webseite…

Welche Online Marketing Arten Gibt Es Und Warum Brauchst Du Eine Webseite Dazu

Online Marketing nicht ohne Professionelle Webseite

Shares11FacebookLinkedInTweetPrintPin Wir haben das Content Marketing bereits im letzten Beitrag angeschnitten. Aus diesem Grund widmen wir diesen Beitrag den folgenden Themen. Generell unterscheidet man immer zwischen organischer und bezahlter Reichweite,…

Wann Lohnt Sich Eine Professionelle Webseite

Professionelle Webseite – Wann lohnt sich das?

Shares5FacebookLinkedInTweetPrintPin Die Wahl einer professionellen Webseite lohnt sich dann, wenn man vor hat Reichweite im Internet aufzubauen. Ein weiterer Punkt ist die grössere Flexibilität und der Support. Ausserdem ist die…